T H E A T E R V E R E I N 1 9 3 0 R H E I D T e . V . - 9 0 J a h r e g u t e L a u n e
T H E A T E R V E R E I N   1 9 3 0   R H E I D T   e . V .  - 9 0   J a h r e  g u t e   L a u n e

2018 Cosmas Taverne

Lustspiel von Andreas Galk

 

 

Gastwirt Miguel und Kellnerin Merrit aus „Cosmas Taverne“ werden zur Anlaufstelle Nummer 1, nachdem sich ihre gemeinsamen Freunde Martin und Maria voneinander trennen.

Als dann auch noch Martins Tochter Mia mit Kommilitonin Nina aus Berlin zu Besuch kommt, entsteht ein riesiges Gefühlschaos.

 Während Martin versucht Maria zurückzugewinnen, ist Nina zu seinem Leidwesen plötzlich „richtig verliebt“ als sie erfährt, dass er Starautor Martin Bechstein ist.

 Miguel wiederum sieht in Nina die vom Schicksal für ihn vorbestimmte Frau. Merrits Herz schlägt beim Anblick von M. höher und auch Mia ist unfreiwillig mittendrin im großen Liebesdrama.

 

Es spielen:

Maria              Sandra Lis

Mia                 Franziska Könighorst

Nina               Julia Stuch

Merrit             Jutta Paulus

Miguel            Daniel Gomez Sandow

Martin            Johannes Mies

 

Die „Band“: Mitglieder der U30

Johannes Stett, Markus Linnartz, Norman Klaar, Martin Kuhlemann, Michael Loch

 

Regie: Team Johannes Mies, Sandra Lis, Rebecca Winkler

Technik:  Carsten Salz, Alex Bayer,  Spot – Pascal Lentzen

Souffleuse: Silvia Impekoven

Requisite : Miriam Linnartz, Shirin Stett

Kostüme: Rebecca Winkler

Musik: Sally Pieck und Herr Pieck

Abschlusstanz: Selina Bernschein

Maske:  Sally Pieck, Team U-30

 

Bühne:  Rebecca Winkler, Team U30, Bühnenteam

 

Aufführungen

Frühling    2020

Rheingold

Weitere Informationen gibt es unter unserer Abteilung Frühling

Frühlingsaufführung

Freitag,     24.04.2020,  20 Uhr

Samstag,  25.04.2020,  20 Uhr

Sonntag,   26.04.2020,  15 Uhr

 

grün = Karten vorhanden

orange = wenige Karten noch

rot = ausverkauft

 

Theaterkarten als Geschenk für jeden Anlass - eine gute Idee!!

 

LOGIN

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© THEATERVEREIN 1930 RHEIDT e.V.