T H E A T E R V E R E I N 1 9 3 0 R H E I D T e . V . - 8 9 J a h r e g u t e L a u n e
T H E A T E R V E R E I N   1 9 3 0   R H E I D T   e . V .  - 8 9   J a h r e  g u t e   L a u n e

2019 - "Manche mögen´s (schein)heilig"

Turbulenzen sind in dem Moment vorprogrammiert, als die beiden untalentierten Kleinkriminellen Joe und Gerald dem Mafiapaten Gamasche ihre Schulden nicht zurückzahlen können und deshalb gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen.

 

Auf der Flucht vor Gamasche und der Polizei wollen sie sich in einem Kloster verstecken und landen ausgerechnet im Frauenstift der heiligen letzten Tage.

 

Die muntere Nonnenschar bereitet sich gerade auf die Teilnahme an einem Chorwettbewerb vor und ist über die Verstärkung durch die beiden unverhofften Alt-Stimmen hoch erfreut.

 

Zum Schicksalstag der beiden Flüchtigen kommt es, als Gamasche, ebenfalls auf der Flucht vor der Polizei, das Kloster erreicht.

 

 

Rollen und ihre Besetzung:

 

Gerald...........................................Johannes Mies

Joe................................................Daniel Gómez Sandow

Gamasche....................................Markus "Lenny" Linnartz

Komissar Groß.............................Johannes Stett

Assistent Klein..............................Norman Klaar

Mutter Oberin................................Alina Kuhlemann

Schwester Depressivia.................Julia Stuch

Schwester Frigidia........................Franziska Könighorst

Schwester Hysteria.......................Jutta Paulus

Schwester Melissa........................Miriam Linnartz

Schwester Sue..............................Sandra Lis

 

Regie............................................Johannes Stett, Norman Klaar

Technik..........................................Carsten Salz, Alex Bayer

Souffleuse.....................................Silvia Impekoven

Organisation..................................Shirin Stett

Musik.............................................Günter und Sally Pieck

Abschlusstanz...............................Selina Bernschein

Maske............................................Julia Stuch, Alina Kuhlemann

Bühne............................................Rebecca Winkler und Team

Portrait Fotos.................................Gerd Linnartz

Plakat & Programmheft..................Martin Kuhlemann und Alexander Bayer

 

 

 

Vorstellungen :

 

Freitag     10.05.2019, 20 Uhr

Samstag  11.05.2019, 20 Uhr

Sonntag   12.05.2019, 15 Uhr

Aufführungsort Alfred-Delp-Realschule Mondorf Langgasse

Vorbestellungen und Verkauf unter 02208-2230 und 02208-5060823

Kartenverkauf und Abholung bestellter Karten am

14.4.19 von 17 bis 19 Uhr

Gaststätte "Zur Linde", Marktstr. Niederkassel-Rheidt

Hinterlegung bestellter Karten an der Abendkasse nur bei Vorkasse

Infos hierzu über die Hotline

 

Kartenpreis 10 EUR

 

Jetzt auch bei Eventim verfügbar!

und per Mail über kontakt@theaterverein-rheidt.de

Blockreservierungen max. 2 Blöcke pro Aufführung

(ab 20 Personen, in der Reihenfolge der Bestellung) + je 1,00 Euro Aufschlag nur über unsere Karten-Hotline möglich.

 

 

Hier kommen Sie zur Galerie der U30-Stücke.

Hier kommen Sie zum Archiv der U30-Stücke.

Aufführungen

Jugend    2019

Grimm steht Kopf

Weitere Informationen unter unserer Abteilung Jugend

Jugend

Samstag,  28.09.2019, 15 Uhr

Sonntag,  29.09.2019, 15 Uhr

 

grün = Karten vorhanden

orange = wenige Karten noch

rot = ausverkauft

 

Theaterkarten als Geschenk für jeden Anlass - eine gute Idee!!

 

LOGIN

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© THEATERVEREIN 1930 RHEIDT e.V.