T H E A T E R V E R E I N 1 9 3 0 R H E I D T e . V . - 8 7 J a h r e g u t e L a u n e
T H E A T E R V E R E I N   1 9 3 0   R H E I D T   e . V .  - 8 7   J a h r e  g u t e   L a u n e

Scheidung auf Kölsch

Katharina Engel ist Inhaberin des gut laufenden Miederwarengeschäfts „Wohlform“.

Als ihr Ehemann Hubert, ein gemütlicher Beamter, unter Verdacht gerät, sie zu betrügen, steht ihre heile Welt auf dem Kopf.

Kurzerhand engagiert sie einen Privatdetektiv um sich Gewissheit zu verschaffen.

Dieser ist jedoch weniger an Fakten als an Katharinas Geld interessiert, und spannt sowohl deren Angestellte Anneliese, den Fensterputzer Herrn Salewski, als auch Katharinas biedere Freundin Adele ohne deren Wissen für seine Zwecke ein.

Adele wiederum sieht auf einmal überall fremde Männer und vermutet, dass gar nicht Hubert, sondern Katharina selbst die Ehebrecherin ist.

Nach einer Berg- und Talfahrt der Gefühle steht am Ende nur noch die Frage: „Von wem ist das Kind?“

 

Es spielten:

 

Katharina Engel .................................................................Andreas Schmitz (EGG)

Adele Köhler, ihre beste Freundin .....................................Jörg Dilthey (HAM)

Hubert Engel, Käthes Ehemann .......................................Jörg Söntgen

Thomas Salewski, Fensterputzer......... ............................Johannes Stett

Anneliese Kolvenbach, Angestellte ...................................Patricia Lülsdorf

James Rockford, Detektiv .................................................Ricardo Strohmeier

Roswitha Feschenheim, Kosmetikerin .............................Shirin Stett

Araber, Kunde ....................................................................Norman Klaar

 

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern!

Es war uns ein Fest, für Sie zu spielen.

 

 

 

 

Senioren 2017

Weitere Informationen unter unserer Abteilung Senioren

Aufführungen

Senioren 2017

"und oben wohnen Engel"

Samstag, 02.12.2017, 20 Uhr

Sonntag, 03.12.2017, 15 Uhr

Freitag, 08.12.2017, 20 Uhr

Samstag, 09.12.2017, 15 Uhr

Samstag, 09.12.2017, 20 Uhr

Sonntag, 10.12.2017, 15 Uhr

 

grün = Karten vorhanden

orange = wenige Karten noch

rot = ausverkauft

 

Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:

LOGIN

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© THEATERVEREIN 1930 RHEIDT e.V.